Betriebliche Gesundheitsförderung

Den ganzen Tag im Bürostuhl, kaum Bewegung, „anstrengende“ Patienten. Da hilft eine Runde Sport nach Feierabend sehr, um wieder runterzukommen und sich – wenn nötig – abzureagieren. Aber wenn man dann erst einmal zu Hause ist und auf dem Sofa sitzt, ist es schwer sich noch einmal zu motivieren. Da wäre es doch praktisch, gleich im Betrieb im Anschluss eine Runde zu radeln oder etwas für den Rücken zu tun. Diese Möglichkeit gibt es seit Längerem in der Psychosomatischen Fachklinik Gengenbach.

Von 17:00 bis 19:00 Uhr können die Mitarbeiter das Schwimmbad, die Sauna und den Raum der Medizinischen Trainingstherapie nutzen. Dieser wurde erst im vergangenen Jahr bei der Renovierung des Standortes, im Zuge der Verlagerung der Celenus Klinik Ortenau nach Gengenbach, erneuert. Es ist schön, dass das Angebot die Muskeln zu kräftigen, sich in der Sauna den stressigen Tag von der Seele zu schwitzen oder ein paar Bahnen zu schwimmen, so gut angenommen wird.